Förderverein

Vorstandschaft für zwei weitere Jahre im Amt bestätigt

Am 15.11.2016 fand die turnusgemäße Mitgliederversammlung des "Fördervereins der Josef-Schmitt-Realschule Lauda e.V." im Musiksaal der Schule statt. Die 2. Vorsitzende und Schriftführerin Ute Renk hatte zuvor fristgerecht zu dieser Versammlung eingeladen. Der 1. Vorsitzende Aleksandar Dino Trslic begrüßte das Vorstandsteam und die leider nicht sehr zahlreich anwesenden Mitglieder. Nach dem Rechenschaftsbericht des 1. Vorsitzenden konnte der Kassierer des Fördervereins, Georg Volkert, über die erfreuliche Entwicklung des Klassenstandes berichten. Der Kassenstand wird es auch weiterhin möglich machen, Projekte und Anschaffungen der Schule zu unterstützen. Die Kassenprüfer Anita Ballier und Anni Miller bescheinigten Volkert eine einwandfreie Kassenführung, sodass eine einstimmige Entlastung der Vorstandschaft erfolgen konnte.

Die anschließenden Neuwahlen bestätigten die Vorstandsmitglieder, bei einer Änderung, in ihren Ämtern. Als Nachfolgerin der ausscheidenden Kassenprüferin Anita Ballier wurde Heike Schenker gewählt.
Die Vorstandschaft für die Jahre 2016 und 2017 setzt sich wie folgt zusammen:

1. Vorsitzender:                             Aleksandsar Dino Trslic
2. Vorsitzende u. Schriftführerin:  Ute Renk
Kassierer:                                       Georg Volkert
Beisitzer:                                        Marietta Dierauf und Steffen Siegert
Kassenprüfer:                                Anni Miller und Heike Schenker
Mitglied der Vorstandschaft
Kraft Amtes:                                  Jochen Groß

Obwohl die Schülerzahl in den vergangenen fünf Jahren um 100 auf 424 Schülerinnen und Schüler gestiegen ist, blieb die Mitgliederzahl des Fördervereins bei ca. 107 Mitglieder nahezu gleich. Bevor evtl. das nächste Projekt, die Anschaffung und Einrichtung eines Cafeteria-Terminals, gefördert wird, soll eine Mitgliederwerbeaktion gestartet werden. Dabei soll auch darauf hingewiesen werden, dass einmalige Spenden an den Verein und damit zugunsten der Schülerinnen und Schüler nach wie vor möglich sind.

Schmeckt nicht
gibt's nicht!

Du hast die Wahl: Damit Du in der Cafeteria nur das bekommst, was Dir wirklich schmeckt. Einfach einloggen, auswählen und bestellen!